demenz. Fakten – Geschichten – Perspektiven

6 April 2016

Mit dem Sammelband «demenz. Fakten – Geschichten – Perspektiven» ist ein umfassendes Nachschlagewerk und eine Geschichtensammlung für Betroffene und Profis aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich erschienen. Herausgeberin ist Irene Bopp-Kistler, Leitende Ärztin der Memory-Klinik am Zürcher Waidspital. Unter den über 60 Autoren und Autorinnen sind auch Stefanie Becker und Birgitta Martensson, die aktuelle und ehemalige Geschäftsleiterin der Alzheimervereinigung.

Das Sammelwerk «demenz. Fakten – Geschichten – Perspektiven» beleuchtet die Krankheit Demenz aus allen möglichen Perspektiven. Neben der Geschichte wird der aktuelle Forschungsstand erläutert. Weiter findet man darin Beiträge von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten aus dem Sozial-und Gesundheitsbereich, welche von ihren Erfahrungen und Erkenntnissen berichten. Insgesamt kommen 62 Autorinnen und Autoren zu Wort, unter ihnen Ärzte, Pflegende, Juristen und Theologen. Grafiken, Illustrationen und Fotos ergänzen die textlichen Beiträge.

Die NZZ bezeichnet das Buch als «wahre Fundgrube für alle, die sich einen Überblick über Demenz, die Geschichte der Krankheit, ihre unterschiedlichen Ausprägungsformen und ihre körperlichen und sozialen Auswirkungen für Betroffene und Angehörige verschaffen möchten.»

Erster Beitrag lesen

Zweiter Beitrag lesen

Nationale Demenz Konferenz Header 01A2

Nationale Demenzkonferenz 2022

Die Nationale Demenzkonferenz findet am 28. April 2022 in Bern und online statt und widmet sich der Diagnostik und Früherkennung von Demenzerkrankungen.

Welche Verfahren und Technologien ermöglichen eine frühe Diagnose? Welche ethischen und sozialen Herausforderungen gehen mit einer Diagnose einher? Diesen Fragen gehen Expertinnen und Experten an der Konferenz nach. Sie wendet sich an Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen.

Mehr Infos: www.demenz-konferenz.ch

18 März 2022

Prävalenzzahlen 1 Zugeschnitten

Zahlen und Fakten zu Demenz in der Schweiz

Jedes Jahr veröffentlich Alzheimer Schweiz Schätzungen, wie viele Menschen in der Schweiz an Demenz erkrankt sind. Die Prävalenzahlen zeigen, wie viele Personen in einer Gruppe (Alter, Geschlecht) in einem bestimmten Zeitraum von Demenz betroffen sind.

 

26 Oktober 2021

Arbeitsleben Demenz Beat Vogel Bearbeitet

«Es tat gut, noch gebraucht zu werden»

Als er an Demenz erkrankte, war Beat Vogel Leiter Infrastruktur bei der Pädagogischen Hochschule Luzern. Mit einem kleinen Pensum und einfachen Aufgaben konnte der heute 61-Jährige im Team weiterarbeiten, bis es nicht mehr möglich war. Alle Beteiligten ziehen eine positive Bilanz.

12 August 2021