In einer Woche geht's los!

15 Januar 2020

Am 22. Januar werden schweizweit über 50’000 selbstgestrickte Cupholder beim Kauf von einem «Coffee-to-go» mit einer Infokarte zum Thema Demenz abgegeben.

Holen Sie sich Ihren persönlichen Cupholder und setzen Sie mit uns ein Zeichen!

Nach dem grossen Erfolg der letztjährigen Kampagne, werden die Cupholder neu auch von Cafés, Tankstellen, Restaurants und anderen «Coffee-to-go»-Anbietern verteilt.

Die Bäckereien und Confiserien vom Vorjahr sind der Aktion grösstenteils treu geblieben.

Wie viele andere macht auch die Bäckerei Reinhard aus dem Raum Bern 2020 wieder mit und verteilt nächste Woche die kunterbunten Cupholder.

In den sechs Filialen der Bäckerei Reinhard gehen unzählige Gipfeli, Sandwichs und Berner Haselnusslebkuchen über den Ladentresen. Richtig wuselig wird es in der Filiale am Bahnhof Bern zur Stosszeit.

Tausende Pendlerinnen und Pendler hetzen täglich über die Perrons und durch die Bahnhofshalle, viele davon gönnen sich einen «Coffee-to-go». Am 22. Januar kommt dieser dann mit einer individuellen Verpackung, die #vollpersönlich ist – dem bunten Cupholder.

Alexander Reinhard, Inhaber und Geschäftsführer der Reinhard AG Bern: «Die schönen, gestrickten Cupholder verhelfen dieser Aktion zu einer speziellen Sichtbarkeit. Mit dieser Kampagne können wir helfen, vielen Menschen das Thema bewusst zu machen.»

Genau das hat unsere Kampagne #vollpersönlich in Zusammenarbeit mit Alzheimer Schweiz zum Ziel: Das Thema Demenz sichtbar machen und ins allgemeine Bewusstsein bringen. «Ein Thema, das uns alle betrifft», findet Alexander Reinhard.

Nationale Demenz Konferenz Header 01A2

Nationale Demenzkonferenz 2022

Die Nationale Demenzkonferenz findet am 28. April 2022 in Bern und online statt und widmet sich der Diagnostik und Früherkennung von Demenzerkrankungen.

Welche Verfahren und Technologien ermöglichen eine frühe Diagnose? Welche ethischen und sozialen Herausforderungen gehen mit einer Diagnose einher? Diesen Fragen gehen Expertinnen und Experten an der Konferenz nach. Sie wendet sich an Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen.

Mehr Infos: www.demenz-konferenz.ch

18 März 2022

Prävalenzzahlen 1 Zugeschnitten

Zahlen und Fakten zu Demenz in der Schweiz

Jedes Jahr veröffentlich Alzheimer Schweiz Schätzungen, wie viele Menschen in der Schweiz an Demenz erkrankt sind. Die Prävalenzahlen zeigen, wie viele Personen in einer Gruppe (Alter, Geschlecht) in einem bestimmten Zeitraum von Demenz betroffen sind.

 

26 Oktober 2021

Arbeitsleben Demenz Beat Vogel Bearbeitet

«Es tat gut, noch gebraucht zu werden»

Als er an Demenz erkrankte, war Beat Vogel Leiter Infrastruktur bei der Pädagogischen Hochschule Luzern. Mit einem kleinen Pensum und einfachen Aufgaben konnte der heute 61-Jährige im Team weiterarbeiten, bis es nicht mehr möglich war. Alle Beteiligten ziehen eine positive Bilanz.

12 August 2021